Ausgezeichnet.org

kontakt-large.gif

Sie erreichen uns

Mo-Do von 9-17 Uhr

Fr von 9-15 Uhr

über unsere

kostenlose Servicehotline

0800 100 89 28

 oder per Mail 

kontakt@imr-service-group.de

dguv-vorschrift-3-pruefprotokoll.jpg

sitz-ettlingen-large.jpg

Ihr regionaler Anbieter für DGUV-V3 / BGV-A3 Prüfungen in Kassel

Keine Fremdvergabe! Prüfung erfolgt durch festangestellte Elektrofachkräfte unter Zuhilfenahme kalibrierter VDE Messgeräte der Firma Fluke.

dguv-v3-pruefung-2.jpg
DGUV V3 Prüfung
Sie erhalten innerhalb eines Werktages eine qualifizierte Rückmeldung zu Ihrer Anfrage.

Detailbeschreibung
 

Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel Prüfung nach BGV-A3 in Kassel

Alle Betriebsmittel, die regelmäßig während des Betriebs bewegt werden, oder sich einfach an andere Plätze bewegen lassen und dabei an die Stromversorgung angeschlossen bleiben. Geräte, die Sie in Kasselbetreiben müssen regelmäßig geprüft werden. Für diese Betriebsmittel liegt die DIN VDE 0701/0702, der BGV A3 jetzt DGUV Vorschrift 3 und die Betriebssicherheitsverordnung in Kasselzugrunde. Der Richtwert der Überprüfung beträgt 6 Monate, bei der Dauernutzung auf Montage- oder Baustellen werden 3 Monate festgelegt. Die Prüffristen in Kasselkönnen entsprechend verlängert werden, wenn die Fehlerquote dies erlaubt. (2%-Regel)

Ortsfeste elektrische Anlagen und Betriebsmittelprüfung (DGUV-V3) Kassel

Fest installierte Anlagen und Betriebsmittel, die sich aufgrund ihrer Größe oder ihres Gewichts nicht ohne weiteres bewegen lassen. Hierzu zählen auch elektrische Anlagen, welche zwar über mobile Anschlüsse betrieben werden, jedoch vorübergehend fest angebracht sind. Zu den in ihrem Umfeld Kasselfest verbundenen Anlagen zählen beispielsweise auch Installationen in Räumlichkeiten, Baucontainern, Baustellenwagen oder auf Fahrzeugen in Kassel.

Bei diesen elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln in Kasselist eine regelmäßige Prüfung aufgrund Ihrer täglichen Belastung und dem entsprechenden Verschleiß von besonders großer Bedeutung. Neben der Prüfung bevor die Anlage in Betrieb genommen wird, sollten auch regelmäßig die Wiederholungsprüfungen wahrgenommen werden, siehe DIN VDE 0105-100/A1 im Rahmen der BGV A3 DGUV Vorschrift 3 Ein entsprechender Prüfbericht wird in Kasselerstellt, welches im Grunde genommen ein Sicherheitszertifikat für Ihr Unternehmen darstellt.

Elektrische Anlagen und Betriebsmittel die als "ortsfest" eingestuft werden, unterliegen einer Prüffrist in Kassel. Anlangen und Betriebsmittel der besonderen Art (DIN VDE 0100 Gruppe 700) müssen jedes Jahr geprüft werden.

Wir verfügen in Kasselüber eine moderne Ausrüstung von Prüf - und Messgeräten.

Die eine schnelle, unkomplizierte Prüfung möglich machen und aussagekräftige Ergebnisse liefern.

Sprechen Sie uns an!

 Nehmen Sie versäumte Prüfungen und E-Checks in Kasselnicht auf die leichte Schulter! Unvorhergesehene Elektroschäden sind nicht nur eine teure Angelegenheit, sondern können auch die Gesundheit oder im schlimmsten Fall sogar das Leben von Menschen gefährden. Der schlichte Kurzschluss über Nacht kann bereits zu einem Großbrand führen und ein komplettes Unternehmen, inklusive Nachbargebäude in Schutt und Asche legen. Trotz des hohen Sicherheitsstandards in Kassel  Deutschland, ist im Gewerbebereich inzwischen jeder dritte Großschaden auf einen elektrischen Defekt (z.B. Kurzschluss) zurückzuführen. Doch ist das Unglück bereits geschehen, dann wird es sehr ernst für Geschäftsführer und Betriebsinhaber.

 

Es gibt viele Faktoren, die dazu führen können, dass Elektrogeräte oder elektronische Anlagen plötzlich nicht mehr funktionieren oder nur noch fehlerhaft laufen. Neben enormen Qualitätsunterschieden in Material und Beschaffenheit, sind auch Dauerbetrieb und Wartungsfehler der Grund für etwaige Ausfälle in Kassel. Doch egal, ob hier Verschleiß den Fehler auslöst, eine schlechte Wartung oder auch mangelhaft verarbeitete gefälschte oder kopierte Billigware - wenn der Wurm erst einmal im System ist, dann kann dies Folgen haben, deren Ausmaß kaum abzuschätzen sind.

 

Das Gesetz sieht eine regelmäßige Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel Vor. (DGUV Vorschrift 3 ehemals BGV A3 Prüfung)

 Diese gezielte Überprüfung der Elektroanlagen und Geräte ist die Grundlage für die Sicherheit von Mitarbeitern, aber auch Unbeteiligten in Kassel. Wird diese Überprüfung nicht ordnungsgemäß durchgeführt, kann gegen den Unternehmer im Schadensfall Klage wegen Brandstiftung, Baugefährdung oder schlimmsten Falls wegen fahrlässiger Tötung eingereicht werden. Zudem wollen auch die Versicherungen im Schadenfall einen Nachweis, ob die Anlage in Kasselentsprechend geprüft wurde.

Daher soll das Ziel eines jeden Unternehmers in Kasselsein, zu dessen Inventar elektrische Anlagen und elektronische Betriebsmittel gehören, Leben zu schützen und Elektroschäden erst gar nicht entstehen zu lassen.

 Lassen Sie sich in Kassel unverbindlich von uns beraten.